Rötling


Rötling

Rötling, s. Rotschwanz.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rötling — Rötling, Pilz, s. Cantharellus; Vogel, s. Rotschwanz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rotling — Ein Rotling ist ein Wein, der aus einem Verschnitt von roten und weißen Trauben bereitet wird. Diese dürfen beim Verschnitt bereits eingemaischt sein, müssen aber zusammen gekeltert werden. Er ähnelt farblich dem nur aus roten Trauben gekelterten …   Deutsch Wikipedia

  • Rötling — Röt|ling 〈m. 1〉 Angehöriger einer Gattung der Blätterpilze mit festverwachsenem Hut u. Stielfleisch: Entoloma * * * Röt|ling, der; s, e: Pilz mit rötlichen bis lachsfarbenen Lamellen. * * * Rotling,   Wein von blass bis hellroter Farbe, der durch …   Universal-Lexikon

  • Rotling — нем. Ротлинг (тип розового вина, который создается путем совместной ферментации винограда красных и белых сортов) See: fermentation, Rosewein …   Англо-русский толковый словарь "Вино"

  • Rötling — Röt|ling (ein Pilz) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Riesen-Rötling — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schild-Rötling — (Entoloma clypeatum) Systematik Klasse: Agaricomycetes Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Schieler (Rotling) — Das Wappen Radebeuls zeigt im oberen Teil eine grüne Weintraube mit Laub Radebeuler Lößnitz bezeichnet eine Großlage im deutschen Weinbaugebiet Sachsen in der gleichnamigen Landschaft. Sie gehört zur Stadt Radebeul und liegt im Bereich Meißen… …   Deutsch Wikipedia

  • Entoloma subgen. Entoloma — Entoloma Riesen Rötling (Entoloma sinnuatum) Systematik Klasse: Basidiomycetes (Ständerpilze) …   Deutsch Wikipedia

  • Inocephalus — Kreuzsporiger Filz Rötling (Entoloma conferendum) Systematik Klasse: Basidiomycetes (Ständerpilze) …   Deutsch Wikipedia